Die Veränderung der Revolte – Lars Mährholz

Lars Mährholz zog es 2014 als Friedensaktivist auf die Straße. Der Konflikt in der Ukraine war bereits zu diesem Zeitpunkt Thema auf den Mahnwachen für den Frieden, welche der breiten Bevölkerung als Begegnungsstätte für antiamerikanische, antisemitische und rechtsextreme Gruppierungen verkauft wurden. Das gemeinsame Anliegen des Friedens wurde dabei aber flächendeckend in den sogenannten einflußreichen Medien ignoriert und bewusst durch Lügen und Haarspalterei attackiert. Wie sich das Engagement für Frieden seit 2014 – und besonders in den „Corona-Jahren“ verändert hat, davon berichtet Mährholz auf bewegende Art und Weise inmitten des Friedensfestivals Pax Terra Musica 2022.



GAME OVER – Im Gespräch mit Heiko Schöning

Der Arzt Heiko Schöning ist sich sicher: Covid-19 ist ein vorgeplantes Verbrechen wie bereits 20 Jahre zuvor Anthrax-01.

Sein Enthüllungsbuch Game over, weist den heutigen Tätern ab Dezember 2019 (Covid-19) ihre Zugehörigkeit zu einer weltweiten Mafia nach – veranschaulicht anhand von Beweisen zu ihren alten Verbrechen ab September 2001 (Anthrax-01).

Schöning wagt, die Namen zu nennen sowie die Gesichter und kriminellen Zusammenhänge zu zeigen. Wer macht den Stoff, der allen Menschen unter die Haut gespritzt werden soll?

Eine überlebenswichtige Frage in Zeiten von Corona.

Die Mafiabosse produzieren in ihrer Firma Emergent BioSolutions die Corona-Impfstoffe für AstraZeneca, Johnson & Johnson, Novavax und andere.

Bereits durch die Terroranschläge von 2001 mit Anthrax hatte Emergent BioSolutions mit seinem Monopol auf Anthrax-Impfstoff ein Vermögen gemacht.


„Game Over“


Webseite: Wirkraft



Buch ist im „normalen Handel“ nicht zu erhalten!

Warum?… hört ihr in den Podcast’s 1-4 selbsterklärend heraus.


GAME OVER 1/4 – AFFENPOCKEN, COVID-19 & ANTHRAX

 Heiko Schöning auf NuoFlix


Podcast: 1/4
Podcast: 2/4
Podcast: 3/4
Podcast: 4/4



Krieg der Narrative

In dieser Ausgabe von Gott und die Welt treffen der Filmemacher Mark Bartalmai („Ukrainian Agony“) und Medienanalyst Thomas Röper („Anti Spiegel“) erstmals aufeinander. Im Gespräch mit Robert Stein und Frank Höfer beleuchten sie den aktuellen Krieg in der Ukraine aus russischer Sicht. Dabei stellt sich heraus, dass tatsächlich der Informationsgehalt in russichen Medien wesentlich höher ist, als in westlichen Berichten, in welchen sehr stark emotionalisiert wird.



Angstfrei durch den Supergau – Im Gespräch mit Kayvan Soufi-Siavash

Jeder kennt ihn als "Ken Jebsen", Pseudonym des kritischen Journalisten Kayvan Soufi-Siavash. Im Gespräch mit Julia Szarvasy berichtet er über seine frühere Arbeit als investigativer Medienkritiker und seinen unfreiwilligen Ausstieg.