Warum Reiner Füllmich wohl nicht freikommen wird 😨🫣🙄📝⚖️


Der schier endlose Prozess zeichnet eine klare Richtung ab. Das Unvorstellbare ist Wirklichkeit. Warum es in diesem Polit-Prozess und mit diesem System kein Freispruch für Reiner Füllmich geben wird und warum man versuchen wird ihn weiter sinnlos zu “quälen”. Viele Grüße an absolut alle Füllmich-Prozess-interessierten Zuschauer vom sehr ernüchterten und fassungslosen Mirko.



RKI ungeschwärzt – ein Abgrund!



Ursprünglich waren die RKI-Protokolle an entscheidenden Stellen geschwärzt. Jetzt wurden fast alle Schwärzungen aufgehoben. Die Sendung stellt speziell jene Stellen vor, die bisher unkenntlich waren. Was man dort liest, ist einfach unglaublich.



KEN JEBSEN DREHT DURCH 🤬 WEGEN MARKUS LANZ & RKI DOKUMENTE! [DOKU] REACTION




Maximilian Krah (AfD) Spitzenkandidat bei der Europawahl – Gast bei: Jung & Naiv




Bitcoin kaufen: Die einzige dezentrale Kryptowährung

buch über den bitcoin standard, empfehlung dkriegeskorte , michael ballweg

zum Buch

# Börsenportale:

K r a k e n  oder  C r y p t o  oder  P o c k e t B i t C o i n …

TIPP! Dein Guthaben NICHT auf den Portalen lassen!

Bitcoin kaufen auf:  P o c k e t B i t C o i n  da du direkt auf deine Hardware – Wallet: (Digitale Geldbörse) abspeichern kannst.

Somit, kannst du dich z.B. vor einer Pfändung oder anderen schädlichen Umständen die auf den Börsenportalen geschehen können schützen, weil dein Bitcoin-Guthaben sicher bei Dir auf deiner Hardware-Wallet abgespeichert ist.

## Hardware: (Digitale Geldbörse – Wallet)

*Bitbox02* oder *Ledger Nano S Plus* (günstiger) aufbewahren.

Kurz und Knapp: Die 20 wichtigsten Begriffe bei Bitcoin

Bitcoin ist in aller Munde, aber der Einstieg kann mit einer Vielzahl von Fachbegriffen verwirrend sein. Hier sind die 20 wichtigsten Begriffe, die Einsteiger kennen sollten:

1. Blockchain: Eine dezentrale und verteilte Datenbank, die Transaktionen sicher und transparent speichert.

2. Kryptowährung: Eine digitale oder virtuelle Währung, die kryptografische Techniken für ihre Sicherheit verwendet.

3. Bitcoin: Die erste und bekannteste Kryptowährung, die 2009 von Satoshi Nakamoto eingeführt wurde. Zudem die einzige dezentrale Kryptowährung.

4. Altcoin: Jede Kryptowährung außer Bitcoin, wie Ethereum, Ripple und Litecoin. Altcoins stellen zentralisierte bzw verteilte Netzwerke dar, die jedoch nicht den Aspekt der Dezentralität erfüllen, da stets eine zentrale Entität das Netzwerk verwaltet.

5. Bitcoin Wallet: Eine digitale Geldbörse, die es ermöglicht, Bitcoin zu speichern, zu senden und zu empfangen.

6. Bitcoin Mining: Der Prozess, bei dem zum einen das Bitcoin-Netzwerk abgesichert wird und zum anderen neue Bitcoin durch das Aufbringen von Energie geschaffen werden.

7. Hash: Eine kryptografische Funktion, die Daten in eine festgelegte Zeichenfolge umwandelt und zur Sicherung von Informationen in der Blockchain verwendet wird.

8. Smart Contracts: Selbstausführende Verträge, die auf der Blockchain basieren und automatisch ausgeführt werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

9. ICO (Initial Coin Offering): Eine Finanzierungsmethode, bei der neue Kryptowährungen durch den Verkauf von Token an Investoren eingeführt werden.

10. Fork: Die Abspaltung einer bestehenden Blockchain, die zu einer neuen Version führt, wie beispielsweise bei Hard Forks und Soft Forks (Beispiel Bitcoin Cash)

11. Private Key: Ein geheimer Schlüssel, der es einem ermöglicht, auf seine Kryptowährungen zuzugreifen und Transaktionen zu autorisieren.

12. Public Key: Ein öffentlicher Schlüssel, der anderen ermöglicht, Kryptowährungen an eine bestimmte Wallet zu senden.

13. Exchange: Eine Plattform, auf der Kryptowährungen gekauft, verkauft oder getauscht werden können.

14. Alltimehigh: Allzeithoch des Preises einer Kryptowährung in Fiatwährungen.

15. Stacking Sats: Das regelmäßige Sparen in Bitcoin zb in Form eines wöchentlichen oder monatlichen Sparplans.

16. Bitcoin-Wal: Eine Person oder eine Gruppe, die eine beträchtliche Menge an Bitcoin besitzt und dadurch einen Einfluss auf den Preis ausüben kann.

17. FOMO (Fear of Missing Out): Die Angst, eine lukrative Gelegenheit zu verpassen, die oft zu impulsiven Investitionsentscheidungen führt.

18. Market Cap (Marktkapitalisierung): Die Gesamtwertigkeit aller im Umlauf befindlichen Einheiten einer Kryptowährung.

19. Fiatwährungen: Die aktuellen staatlich geführten inflationären Währungen wie der Dollar oder Euro.

20. Hardware-Wallet: Eine Wallet, die nicht mit dem Internet verbunden ist und dadurch vor Hackerangriffen geschützt ist (zb die Bitbox).

Hau rein und sei mit dabei.

Gutes Geld: Bitcoin – die Lösung für die Probleme unseres aktuellen Geldsystems.

zum Buch


Community: Einundzwanzig Space




MANOVA im Gespräch: „Die verdrängte Plandemie“

Im Manova-Exklusivgespräch mit Walter van Rossum erläutert die Tierärztin Imke Querengässer, was sie dazu bewogen hat, ihren Schriftverkehr mit Politik und Behörden während der Corona-Zeit in Buchform für die Nachwelt festzuhalten.




**Die Heldenreise des Bürgers** – Vom Untertan zum Souverän

Die Heldenreise des Bürgers - Raymond Unger, Empfehlung dkriegeskorte

Das Buch beschreibt den Wandel vom infantilen Untertan zum mündigen Bürger. Der Mythos der Heldenreise dient als Metapher für diese Transformation. In dieser Odyssee, trotz Ängsten, muss der Held schwere Prüfungen bestehen. Doch hinter den äußeren Abenteuern verbirgt sich eine tiefere Bedeutung: Es geht um innere, psychische Wandlungs- und Wachstumsprozesse, die zu jedem Menschsein gehören. Unger betont die persönliche Nachreifung des Individuums, die Aufdeckung manipulativer Lobby-Netzwerke und die Entwicklung einer authentischen Kreativität als Grundprinzip der Menschwerdung. Letztendlich führt dies zur Angstbefreiung und Resilienz gegenüber massenmedialer Manipulation. 📚🌟

**Die Heldenreise des Bürgers** [Vom Untertan zum Souverän]



zum Buch



Matthias Matussek über das Manifest für einen neuen öffentlich-rechtlichen Rundfunk




“Cannabis-Legalisierung in Deutschland: Was Sie wissen müssen”


Cannabis-Legalisierung in Deutschland: Was Sie wissen müssen


Ab April 2024 wird das Rauchen von Cannabis für Erwachsene in Deutschland nicht mehr grundsätzlich illegal sein. Allerdings müssen sich diejenigen, die legal Cannabis konsumieren möchten, auch nach der Legalisierung an bestimmte Regeln halten. Es ist wichtig, die Wirkung von Cannabis zu verstehen.

Ab dem genannten Datum dürfen Erwachsene in Deutschland Cannabis konsumieren, allerdings unter Einhaltung bestimmter Regeln. Für Minderjährige bleibt der Konsum und der Erwerb von Cannabis weiterhin verboten. Hier sind die wichtigsten Fragen und Antworten zum legalen Konsum von Cannabis.

Wie wirkt Cannabis?

Wenn wir uns beispielsweise in einer Bedrohungssituation befinden, gibt es im Körper einen Prozess, der das Nervensystem beruhigt. Dabei werden körpereigene Cannabinoide freigesetzt. Diese binden an spezielle Rezeptoren im Gehirn, den CB-Rezeptoren. Dadurch erhält das Herz den Befehl, langsamer zu schlagen.

Wenn jemand Cannabis konsumiert, bindet das THC aus dem Joint an diese Rezeptoren. Dies stört den körpereigenen Prozess, indem es beispielsweise die Freisetzung von Neurotransmittern hemmt, die Informationen von einer Nervenzelle zur anderen übertragen. Durch das THC wird vermehrt Dopamin freigesetzt und man fühlt sich high. Die genaue Wirkung des Konsums hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Umgebung, der Art des Konsums, dem eigenen Zustand und dem THC-Gehalt. Jeder Rausch ist also anders, informiert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Ist Cannabis schädlich?

Die Wirkung der Inhaltsstoffe von Cannabis ist nicht vorhersehbar und sehr individuell. Wer einen Joint raucht, kann sich euphorisch, gelassen, leicht und entspannt fühlen. Es kann jedoch auch zu Angst und Panik sowie einer eingeschränkten Wahrnehmung der Umwelt kommen. Übelkeit, Herzrasen und Schwindel können ebenfalls auftreten – bis hin zum Kreislaufkollaps. Vor allem Personen, die noch wenig oder gar keine Erfahrung mit Cannabis haben, kann es nach dem Konsum schlecht gehen oder sie müssen sich übergeben.

Cannabis ist wie Alkohol eine Droge.

Wer regelmäßig Cannabis konsumiert, kann psychisch und körperlich abhängig werden.

Bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen befindet sich das Gehirn bis zu einem Alter von 25 Jahren in einem Reifeprozess und ist daher besonders anfällig für die physischen, psychischen und sozialen Auswirkungen des Cannabiskonsums. Vor allem das THC kann die Gehirnentwicklung stören, so das Bundesgesundheitsministerium.

Wann ist der Konsum von Cannabis besonders gefährlich?

Wenn fast täglich oder täglich Cannabis konsumiert wird.

Wenn der Konsum von Cannabis dazu dient, schlechte Gefühle zu vernebeln.

Wenn vor dem Autofahren oder dem Bedienen von Maschinen Cannabis konsumiert wird.

Wenn Menschen bereits psychische Probleme haben, wie Depressionen oder Angststörungen.

Wenn bereits im Jugendalter Cannabis konsumiert wird.

Wie viel Cannabis darf eine erwachsene Person besitzen?

Eine erwachsene Person darf bis zu 25 Gramm Cannabis besitzen und bei sich führen.

Wie erhält man legales Cannabis?

Zunächst wird es keine Geschäfte geben, die Cannabis verkaufen. Regelungen für den kommerziellen, legalen Handel mit Cannabis sind noch in Planung, wie das Bundesgesundheitsministerium auf seiner Webseite angibt.

Cannabis wird jedoch in Cannabis-Clubs (Anbauvereinigungen) erhältlich sein. Das sind Vereine oder Genossenschaften, in denen die Mitglieder für den Eigenbedarf anbauen dürfen. Cannabis-Clubs, die gemeinschaftlich Cannabis anbauen und es an andere Vereinsmitglieder weitergeben wollen, benötigen dafür eine spezielle Genehmigung. Das bedeutet, wer in Zukunft kein Gras mehr beim Dealer kaufen möchte, muss Mitglied in einem Cannabis-Club sein und es dort beziehen. Die Regelungen dazu treten jedoch erst zum 1. Juli 2024 in Kraft.

Wer kann einem Cannabis-Verein beitreten?

Eintritt in einen Cannabis-Club ist für Personen ab 18 Jahren möglich, die seit mindestens sechs Monaten ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

Wie viel Cannabis darf man von einem Verein erhalten?

Und gibt es eine Regelung für den THC-Gehalt?

Mitglieder eines Cannabis-Clubs können täglich bis zu 25 Gramm und monatlich bis zu 50 Gramm Cannabis für den persönlichen Gebrauch erhalten.

Für Mitglieder im Alter von 18 bis 21 Jahren liegt die monatliche Höchstmenge bei 30 Gramm Cannabis, wobei der THC-Gehalt zehn Prozent nicht überschreiten darf.

Ist der Eigenanbau von Cannabis erlaubt?

Erwachsene, die seit mindestens sechs Monaten in Deutschland wohnhaft sind, dürfen bis zu drei Cannabispflanzen für den persönlichen Gebrauch anbauen. Es ist jedoch nur erlaubt, das Cannabis selbst zu konsumieren und nicht an andere Personen weiterzugeben.

Laut Bundesgesundheitsministerium darf eine erwachsene Person an ihrem Wohnort insgesamt 50 g getrocknetes Cannabis zum Eigenkonsum besitzen.

Was muss beim privaten Anbau von Cannabis beachtet werden?

Beim privaten Anbau von Cannabis darf die Nachbarschaft nicht gestört werden, beispielsweise durch Gerüche. Die Pflanzen müssen sicher aufbewahrt werden, so dass Kinder, Jugendliche und Dritte keinen Zugang zu den Pflanzen haben.

Das Bundesgesundheitsministerium empfiehlt, Pflanzen und getrocknetes Cannabis in abschließbaren Schränken oder Räumen aufzubewahren.

Kann ich weiterhin Cannabis beim Dealer kaufen?

Das ist keine gute Idee, da der Kauf von Cannabis bei einem Dealer für alle illegal bleibt.

Kann medizinisches Cannabis weiterhin mit einem Rezept in der Apotheke geholt werden?

Personen, die aus gesundheitlichen Gründen ein Rezept für Cannabis von einem Arzt erhalten, können dieses auch in Zukunft in der Apotheke einlösen. Der Umgang mit medizinischem Cannabis wird im Medizinal-Cannabisgesetz geregelt und nicht im Konsumcannabisgesetz.

Dürfen auch Minderjährige Cannabis konsumieren?

Der Kauf und Konsum von Cannabis bleibt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren verboten. Auch die Weitergabe von Cannabis an Minderjährige bleibt verboten und ist strafbar.

Wie sollen Kinder und Jugendliche geschützt werden?

Um den Jugendschutz zu verstärken, werden einige Strafen verschärft. Der Verkauf von Cannabis an Minderjährige wird nun mit mindestens zwei Jahren Freiheitsstrafe statt bisher einem Jahr geahndet.

Außerdem sollen sogenannte Konsumverbotszonen um Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Kinderspielstätten und Spielplätzen eingerichtet werden. Wer einen Joint raucht, muss einen Abstand von mindestens 100 Metern zum Eingangsbereich einhalten. In diesen Zonen darf auch kein Cannabis-Club Cannabis anbauen. Auch darf nicht in der Nähe von unter 18-Jährigen gekifft werden oder tagsüber (zwischen 7 und 20 Uhr) in Fußgängerzonen. Zudem sollen die Präventionsmaßnahmen und die Interventionsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche ausgebaut werden.

Was gilt für Autofahrer:innen?

Personen, die Cannabis konsumiert haben, dürfen nicht fahren – das galt bisher und wird auch in Zukunft so bleiben. Derzeit wird dies im Paragraph 24a des Straßenverkehsgesetz geregelt. Heißt: Ab einem bestimmten THC-Wert darf man nicht mehr fahren. Dieser Wert liegt laut einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 21.12.2004 derzeit bei einem Nanogramm THC pro Milliliter Blutserum (1 ng/ml). Bei Missachtung kann ein Führerscheinentzug oder eine Freiheitsstrafe die Folge sein.
Diese Regelung wird vorerst so bleiben. Der neue Grenzwert wird derzeit noch ermittelt. “Ohne Grenzwert und Anpassung im Gesetz wird es vorerst keine großen Änderungen beim Fahren unter THC-Einfluss geben können“, sagt Heiner Sothmann von der Deutschen Verkehrswacht (DVW) gegenüber dem “RND”.

Quelle der Webseite

Weitere Quellen:

Straßenverkehsgesetz
Bundesgesundheitsministerium
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung drugcom




Schlumpfgate – ein Schulleiter im Panikmodus. Und DAS macht Wikipedia!




LIVE – Pressesymposium – geimpft – geschädigt – geleugnet und nun?



HINWEIS: 👉 DA ES SICH HIER UM EINEN LIVESTREAM HANDELT – HABT EIN WENIG GEDULD BEIM START DES VIDEOS ODER SPULT EIN WENIG VOR!



Das indoktrinierte Gehirn


das indoktrinierte Gehirn


Die geistige Leistungsfähigkeit nimmt weltweit ab, besonders bei jungen Menschen, während die Raten von Depressionen stark ansteigen. Heutzutage ist jeder vierzigste Mensch von Alzheimer betroffen, und das in einem immer jüngeren Alter. Trotzdem werden die Ursachen nicht bekämpft, sondern eher verstärkt. Ist das nur ein Zufall? Das Buch “Das indoktrinierte Gehirn” enthüllt einen weitgehend unbekannten, aber mächtigen neurobiologischen Mechanismus, dessen vielfältige Störungen oft unbemerkt bleiben und zu diesen katastrophalen Entwicklungen führen. Dr. Michael Nehls, ein Arzt und international anerkannter Molekulargenetiker, präsentiert in diesem Buch eine erschreckende Kette von Indizien, die darauf hindeuten, dass hinter diesen vielen negativen Einflüssen ein gezielter und meisterhaft ausgeführter Angriff auf unsere Individualität steckt, mit dem Ziel, den Menschen ihre Fähigkeit zum unabhängigen Denken zu nehmen. Aber es ist noch nicht zu spät. Nehls deckt diese gehirnschädigenden Prozesse auf und beschreibt individuell umsetzbare Gegenmaßnahmen, wodurch er Licht und Hoffnung in dieses schicksalhafte Kapitel der Menschheitsgeschichte bringt. In diesem Kapitel wird sich entscheiden, ob unsere Spezies ihre Menschlichkeit und ihre schöpferische Kraft bewahren kann oder ob sie diese unwiederbringlich verlieren wird.

Buch




NATO-AKTE: Taurus-Leak – US gesteuerte Bundeswehr führt uns in den III. Weltkrieg!




📚🌿 Survival – Kenntnisse und Fertigkeiten in einer Notsituation – Bushcraft

📚 Lesetipp: “Frei und Wild: Naturerleben und Bushcraft” ist ein Buch von Vanessa Blank.

Es ist ein Ratgeber für alle, die die Natur auf eigene Faust erkunden möchten.

Das Buch enthält fundiertes Praxiswissen der bekannten Überlebenstrainerin Vanessa Blank über Bushcraft, Survival-Strategien, primitives Outdoor-Leben, Ausrüstung, mögliche Gefahren, Naturmedizin, wilde Küche, rechtliche Aspekte und vieles mehr.

Es ermutigt dazu, die Wildnis zu erkunden und bietet praktische Anleitungen für Abenteuer in der Natur.

Survival - Kenntnisse und Fertigkeiten in einer Notsituation - Bushcraft - Vanessa Blank

📚 Lesetipp: “Frei und Wild: Naturerleben und Bushcraft”