Frei3


Frei3 ist eine wachsende Gemeinschaft aus Medienschaffenden der Bereiche Journalismus, Unterhaltung, Humor, Philosophie, Wissenschaft, Geschichte u. V. m. Unser Publikum besteht aus Menschen jeden Alters und gesellschaftlichen Hintergrunds. Ursprünglich gegründet als Sicherungsalternative für gelöschte Videos auf YouTube entwickelte sich frei3 schnell zu einer vielfältigen Plattform, welche Funktionen von YouTube, Facebook und Twitter zusammenführt.


frei3bild


FREI3

Blackout: Die Frage ist nicht ob sondern wann er bevorsteht!


Blackout und Krisenvorsorge. Das Thema ist aktuell in aller Munde, doch wie verhalte ich mich in einer solchen Ausnahmesituation richtig? Was gibt es zu beachten und wie kann ich mich auf einen flächendeckenden, tagelangen Stromausfall vorbereiten?



Empfehlung: Auf1.TV


Home Office – Das Ende der Ewigkeit

Innerhalb von nur wenigen Tagen bekommt England eine neue Premierministerin, einen neuen König, neues Bargeld, eine neue Hymne und ohnehin wird sich sehr bald sehr viel ändern im Common Wealth. Und natürlich darf das historische Datum auch nicht vernachlässigt werden. Die Ereignisse des 11.9.2001 werden kritisch hinterfragt.



Thorsten Schultes Warnung vor pyramidalem Welt-System

Die Freimaurerei strebt nach einem totalitären, weltweiten „pyramidalen Herrschaftssystem“. Davon ist Bestseller-Autor Thorsten Schulte überzeugt. Sehen Sie hier das zweite AUF1-Interview, geführt von Stefan Magnet. Der Bestseller-Autor Thorsten Schulte warnt in diesem 2. Teil des AUF1-Interviews eindringlich vor verdeckten Netzwerken, die sich tatsächlich anschicken, die Geschicke der Welt zu steuern. Er legt viele Quellen und Zitate vor und führt aus, dass aus seiner Sicht die Freimaurer seit jeher die US-Politik steuern, die französische und die russische Revolution durchgeführt haben, um die alten Herrscherhäuser zu stürzen und treibende Kräfte hinter dem 1. Weltkrieg waren. Erstmals verliest er auch Dokumente aus dem „Geheimarchiv des Vatikans“ und wirbt für Frieden und Völkerverständigung, gegen Hass, Vorurteile und Herrschaftswahn.



Im Gespräch: Michael Ballweg (Nutzen und Schaden des Widerstandes)

Michael Ballweg ist seit seinem 20. Lebensjahr selbstständiger IT-Unternehmer und durch seinen beruflichen Werdegang hat es den Franken schon in jungen Jahren nach Stuttgart verschlagen.

Sein geplantes Sabbatical und die lang ersehnte Weltreise wurde im Frühjahr durch die Corona-Pandemie jäh verhindert. Aus Angst vor der neuen Krankheit zog sich Ballweg und seine Familie wie viele andere Menschen zunächst in die eigenen vier Wände zurück, wo er aber nach eingehenden Recherchen die verhängten Maßnahmen für unverhältnismäßig und überzogen empfand.

So kam der Impuls zur Gründung von “Querdenken-711” und er meldete Ende März 2020 seine erste Demonstration für die Wiederherstellung der Grundrechte auf dem Schlossplatz in Stuttgart an. Er ahnte zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass diese Entscheidung sein Leben komplett auf den Kopf stellen würde.

Autor und Verleger Anselm Lenz fühlt im Gespräch dem Menschen und Aktivisten Michael Ballweg auf den Zahn und spricht mit ihm über die Ereignisse der letzten zwei Jahre.



Inside Mainstream: Was Ex-Mitarbeiter über die Medien berichten

Die erfolgreiche Doku-Reihe ZEUGEN DER WAHRHEIT geht in die zweite Runde. In „Inside Mainstream: Was Ex-Mitarbeiter über die Medien berichten“ macht sich die Journalistin Elsa Mittmannsgruber auf die Spur der gekauften Medien. Warum berichten alle Leitmedien so einseitig? Wie kommen die vielen Lücken- und Lügen-Berichte zustande? Warum spielen die Journalisten dabei mit? Fragen, die Elsa Mittmannsgruber aus erster Hand beantworten lässt. Nämlich von den Medienschaffenden selbst.



Hat die Menschheit eine Chance?

Gibt es für uns Menschen eine echte Chance? Kann sich das Gute auf der Erde durchsetzen? Können wir ein neues Lied anstimmen, eine neue Melodie finden? Braucht es tatsächlich Krieg, Grausamkeiten und Zerstörung für eine menschliche Entwicklung? Warum nehmen wir überhaupt an, dass dies der Fall ist? Diesen Fragen möchte der Komponist und Trompeter Markus Stockhausen im Gespräch mit dem Philosophen und Kontemplationslehrer Prof. Dr. Claus Eurich nachgehen.



ZEUGEN DER WAHRHEIT: Was in Spitälern- Heimen und Ordinationen wirklich passiert

Gab es Spitalsüberlastungen? Wie viele Menschen leiden wirklich an Nebenwirkungen der Covid-Impfungen? Werden die Nebenwirkungen überhaupt gemeldet? – Was wir darüber in den etablierten Medien hören, ist nichts als Propaganda. Ungefiltert dringen kaum echte Informationen aus Spitälern, Heimen oder Arztpraxen nach draußen. Bisher herrschte großes Schweigen, da die Angst vor Diffamierung und Jobverlust unter den Ärzten und Pflegern viel zu groß war. Doch dieses große Schweigen hat nun ein Ende. Immer mehr Menschen aus Gesundheitsberufen wollen sprechen. Der enorme Widerspruch zwischen Berichten der Mainstream-Presse und ihren eigenen Erfahrungen wird immer unerträglicher. Und jetzt soll auch noch eine Covid-Impfpflicht kommen. Genug ist genug.



Thorsten Schulte: Deutsche und Russen haben einen gemeinsamen Feind!

Wir müssen erkennen, dass wir in einem Zustand der Fremdbestimmung leben und das seit über 120 Jahren, sagt Thorsten Schulte im großen AUF1-Interview. Corona, Ukraine-Krieg, Inflation: Es gibt Kräfte, die Europa zerstören wollen!

Die Veränderung der Revolte – Lars Mährholz

Lars Mährholz zog es 2014 als Friedensaktivist auf die Straße. Der Konflikt in der Ukraine war bereits zu diesem Zeitpunkt Thema auf den Mahnwachen für den Frieden, welche der breiten Bevölkerung als Begegnungsstätte für antiamerikanische, antisemitische und rechtsextreme Gruppierungen verkauft wurden. Das gemeinsame Anliegen des Friedens wurde dabei aber flächendeckend in den sogenannten einflußreichen Medien ignoriert und bewusst durch Lügen und Haarspalterei attackiert. Wie sich das Engagement für Frieden seit 2014 – und besonders in den „Corona-Jahren“ verändert hat, davon berichtet Mährholz auf bewegende Art und Weise inmitten des Friedensfestivals Pax Terra Musica 2022.



Gaslighting | Das 3. Jahrtausend # 81

Wir leben in irren Zeiten – oder werden wir irre gemacht? Bald gehen bei uns die Lichter aus und die Außenministerin und der Verfassungsschutz befürchten Volksaufstände. Ist daran schon wieder Putin schuld? Außerdem: Eine Stiftung betreibt mit Staatsgeldern sogenannte „Gegneranalyse“ und hat alternative Medien im Fadenkreuz. In der Ukraine ist ein Geheimdienstplot aufgeflogen. Und was gibt es Neues von Julian Assange?



Es reicht mir: Dr. Bodo Schiffmann zu erneuten Spaltungsversuchen der Demokratiebewegung

Wer stiftet Frieden?
Wer stiftet Unfrieden?
Was hat QUerdenken gestärkt? und ausgemacht.
Was hat Querdenken geschwächt.



Antisemitismus oder Antizionismus – Wo liegt die Grenze? Fragen nach dem Documenta-Skandal

Der Documenta-Skandal schlägt hohe Wellen. Ein Riesengemälde einer indonesischen Künstlergruppe wurde wegen antisemitischer Stereotypen abgehängt. Politik und Medien fragen sich, wie es so weit kommen konnte.
Die Antwort findet sich in der unterschiedlichen Bewertung der Grenze zwischen Antizionismus und Antisemitismus. In Deutschland hat der Bundestag die BDS, eine antiisraelische NGO, als antisemitisch eingestuft. Doch in anderen Ländern wird die Organisation mit ihren zahlreichen Verbindungen in die internationale Kulturszene, anders bewertet. Auch in der sozialistischen Bewegung findet der BDS viele Anhänger, die Solidarität mit den Palästinensern hat dort eine lange Tradition und auch die internationale Wissenschaft ist sich uneins, wo die Grenze zu ziehen ist zwischen legitimer Kritik am Staat Israel und Diskriminierung.
Der Documenta-Skandal verdeutlicht den großen Widerspruch zwischen deutschen, westlichen Maßstäben und denen anderer Kulturen. Doch welche Werte haben universelle Gültigkeit? Wo liegt die Grenze der Kunstfreiheit? Was ist mit Charly Hebdo und all den antijüdischen Kunstwerken in christlichen Sakralbauten?



Hebt die Sanktionen auf! Warum der Gaskrieg Deutschland ruiniert

Der Wirtschaftskrieg mit Russland entwickelt sich mehr und mehr zum Albtraum. Sollten die Gaslieferungen tatsächlich eingestellt werden, droht uns eine Katastrophe, wie wir sie seit der Weltwirtschaftskrise zu Zeiten der Weimarer Republik nicht mehr erlebt haben. Und was machen unsere Oberhäuptlinge? Scholz redet vom Unterhaken, der Arbeitgeberpräsident träumt von einem „nationalen Notstand“, in dem Streiks nicht mehr ohne weiteres möglich sind, Habeck wirbt für kürzeres Duschen – und irgendwelche Experten erzählen uns, dass es sowieso gesünder ist, die Wohntemperatur auf 16 Grad abzusenken, denn wenn man friert, schmelzen immerhin die Fettpolster. Statt solche aberwitzigen Debatten zu führen, sollten wir lieber der Wahrheit ins Auge sehen: Die westlichen Sanktionen ruinieren nicht Russland, sondern Deutschland. Putin verkauft seine Rohstoffe an andere Länder und seine Taschen sind durch die steigenden Energiepreise prall gefüllt, während die Portemonnaies der Menschen hierzulande immer leerer werden. Deshalb: Schluss mit diesem Wahnsinn! Wir können und müssen den Wirtschaftskrieg beenden und die Sanktionen aufheben. Dann bekommen wir auch wieder genug Öl und Gas zu moderaten Preisen. Mein Video der Woche über die Folgen eines Gas-Lieferstopps, die erfolglose Suche nach alternativen Lieferanten und warum die Bundesregierung den Sanktions-Irrsinn beenden muss:



Quellen:

Frankfurter Rundschau: „Nebenkosten-Schock: Nachzahlung bis zu 2000 Euro droht“: Link:

Berliner Kurier: „Energieexperte warnt vor „Preis-Tsunami“ und Armut durch Gaskrise: Bis zu 4000 Euro Mehrkosten pro Haushalt“: Link:

BZ: „Warmwasser nur noch zu bestimmten Zeiten“: Link:

Spiegel: „Russlands Gas-Lieferstopp: Verband warnt vor Wirtschaftseinbruch um 12,7 Prozent – DER SPIEGEL“: Link:

Prognos-Studie: „Folgen einer Lieferunterbrechung von russischem Gas für die deutsche Industrie“: Link:

Focus: „Kampf um die Gülle: Hohe Düngerpreise treiben Bauern zu verzweifelten Maßnahmen“: Link:

Handelsblatt: „Veltins-Chef warnt vor Folgen der Energiekrise“: Link:

Presseanzeigen24.com: „Gas-Stopp würde Papierproduktion lahmlegen“: Link:

Saarbrücker Zeitung: „Villeroy & Boch: Ende für Merziger Werk – so viele Mitarbeiter sind betroffen“: Link:

Spiegel: „Energiepreise: Viele Industrieunternehmen sehen Lage als existenzbedrohend“: Link:

Bloomberg: “The Global Energy Crisis Just Got Even Worse. Here’s Why”: Link:

Spiegel: „Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger bringt Brechung von Streikrecht ins Gespräch“: Link:

T-online: Markus Söder: „Die Gas-Triage wird kommen“: Link:

Tagesschau: „Energiesparen im Haushalt: Kürzer duschen, richtig lüften“: Link:

Berliner Kurier: Gas-Mangel im Winter – Experte: „Eigentlich wäre es gesund, wenn wir täglich vor Kälte zittern“: Link:

Merkur: „Ukraine-News: Russland trotz Sanktionen mit glänzender Energieexport-Bilanz“: Link:

Handelsblatt: „Die Folgen der Russland-Sanktionen spürt vor allem der Westen“: Link:

n-tv: „Kaufen, raffinieren, verschiffen: Wie Indien russisches Öl in Europa verkauft“: Link:

Wirtschaftswoche: Norwegen: „Unternehmen wollen Gaslieferungen ab 2024 erhöhen“: Link:

n-tv: „Streit um Vertragsdauer: Gas-Deal mit Katar kommt nicht voran“: Link:

Börsen-Zeitung: „Katar will 20-Jahres-Bindung bei Flüssiggas“: Link:

Focus: „Zu wenig deutsche Schiffe? Reeder zweifeln an Habecks LNG-Plänen“: Link:

Der Fall Assange betrifft uns alle

Man muss sich den Wikileaks-Gründer Julian Assange heute als gebrochenen Mann vorstellen: Mehrere Jahre auf engstem Raum in der ecuadorianischen Botschaft in London, danach drei Jahre Isolationshaft im Belmarsh Prison, was laut dem Sonderberichterstatter der UNO, Nils Melzer, ein Fall von psychologischer Folter war; und nicht zuletzt ein endloser, zermürbender Schauprozess um die Auslieferung an die USA, der nun als verloren gelten muss. In den USA droht der finale Prozess, die Anklage lautet auf 175 Jahre Haft wegen unter anderem Spionage. Es wäre ein Todesurteil für Assange.

Wie viel kann ein Mensch aushalten? Sein Exempel zeigt, was westlichen Journalisten blüht, wenn sie es wagen, Kriegsverbrechen offenzulegen, die Staaten lieber verstecken wollen.



Eugen Drewermann spricht in Ramstein 2022

Klare Worte von Eugen Drewermann während der Protestaktion „Stopp Airbase Ramstein“.

Krieg, Waffenlieferungen und Propaganda in den Medien sind immer ein Ausdruck, die Lage in Richtung „Krieg“ zu verschlimmern.
Warum das so ist? Das hört ihr in diesen zwei Reden, die wir für Euch dokumentiert haben.



Rede: Kundgebung Stopp Air Base Ramstein, Rede: im Friedenscamp


GAME OVER – Im Gespräch mit Heiko Schöning

Der Arzt Heiko Schöning ist sich sicher: Covid-19 ist ein vorgeplantes Verbrechen wie bereits 20 Jahre zuvor Anthrax-01.

Sein Enthüllungsbuch Game over, weist den heutigen Tätern ab Dezember 2019 (Covid-19) ihre Zugehörigkeit zu einer weltweiten Mafia nach – veranschaulicht anhand von Beweisen zu ihren alten Verbrechen ab September 2001 (Anthrax-01).

Schöning wagt, die Namen zu nennen sowie die Gesichter und kriminellen Zusammenhänge zu zeigen. Wer macht den Stoff, der allen Menschen unter die Haut gespritzt werden soll?

Eine überlebenswichtige Frage in Zeiten von Corona.

Die Mafiabosse produzieren in ihrer Firma Emergent BioSolutions die Corona-Impfstoffe für AstraZeneca, Johnson & Johnson, Novavax und andere.

Bereits durch die Terroranschläge von 2001 mit Anthrax hatte Emergent BioSolutions mit seinem Monopol auf Anthrax-Impfstoff ein Vermögen gemacht.


„Game Over“


Webseite: Wirkraft



Buch ist im „normalen Handel“ nicht zu erhalten!

Warum?… hört ihr in den Podcast’s 1-4 selbsterklärend heraus.


GAME OVER 1/4 – AFFENPOCKEN, COVID-19 & ANTHRAX

 Heiko Schöning auf NuoFlix


Podcast: 1/4
Podcast: 2/4
Podcast: 3/4
Podcast: 4/4



Alarmstufe Gas | Das 3. Jahrtausend # 80

Es ist Hochsommer, aber Deutschland muss sich warm anziehen. Denn jetzt ruft der Wirtschaftsminister Habeck die Alarmstufe Gas aus und wirft die Kohlekraftwerke wieder an. Wem nützt das eigentlich? Außerdem: Der deutsche Luftwaffenchef erwägt den Einsatz von Atomwaffen und Englands…



Lisa Fitz Die Bevölkerung hat ein Recht auf Wahrheit | NDS

Lisa Fitz liefert mit ihrem neuen Stück ein Brillantfeuerwerk an Tatsachen und Zusammenhängen, vorrangig zur US-Außenpolitik. Sie beleuchtet die politisch und medial vorherrschende Doppelmoral und Einseitigkeit im sogenannten „Wertewesten“.



Hunger Games | Das 3. Jahrtausend #79


Diese Russen schon wieder: Zuerst besetzen sie die Ukraine, jetzt bedrohen sie die ganze Welt mit einer Hungersnot. Was steckt da schon wieder dahinter? Außerdem: Wie soll es eigentlich nach dem Krieg weitergehen – in der Ukraine und in ganz Europa? Und was gibt’s Neues von Julian Assange?